Häuser mit Geschichte Ing

Die Architektur im Ortskern von Realejo Bajo besteht hauptsächlich aus Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Einige von ihnen haben besondere Merkmale, wie kunstvoll gestaltete Bedachungen, aus hölzerne Regenrinnen mit geschnitzten Schlangenköpfen am Auslass, Balkone,
Galerien und das Eckfenster des Hauses Nummer 10 in der calle del Cantillo.

Der Eklektizismus ist der vorherrschende architektonische Stil, mit den meisten Gebäuden am Kirchplatz und in den Straßen in dessen der Umgebung.

Bemerkenswert sind auch die Innenhöfe der Häuser Nummer 6 und 12 in der calle de la Acequia, sowie die Gärten des Pfarrhauses und des Gutshofes “Hacienda de Los Principes“.

Viele dieser Häuser wurden nicht nur als Wohnhäuser, sondern auch als Geschäfte, Werkstätten, Fabriken, Kantinen und Lebensmittelläden genutzt.